Archiv

Übrigens
Und ewig wächst der Bürokratiedschungel

Vorschriften und Regulierungen nehmen ständig zu. Unternehmen, aber auch Private, stöhnen. Und die Politiker versprechen in ihren Sonntagsreden Abhilfe. Doch während den Sessionen entscheiden sie ganz anders.

5.12.2021

Zum Beitrag >
Gesellschaft
Schwierige Abstimmung unter widrigen Umständen

Der Souverän hat gesprochen. Das Schweizer Volk hat das Covid-Gesetz mit 62 Prozent angenommen. Das Resultat gilt es zu akzeptieren. Auch wenn es unter extremen Rahmenbedingungen zu Stande kam. Der Bundesrat ist nun gut beraten, das Resultat nicht als Freipass für weitere Verschärfungen zu nehmen.

28.11.2021

Zum Beitrag >
Gesellschaft
Warum auch Geimpfte Nein stimmen sollten!

Eine der wichtigsten Abstimmungen seit langem steht uns bevor. Die Covid-Zertifikate spalten die Gesellschaft. Aber auch für Geimpfte gibt es gute Gründe für ein Nein zum Covid-19-Gesetz am 28. November 2021.

6.11.2021

Zum Beitrag >
Gesellschaft
Einen wir die Menschen, statt sie zu spalten!

Unsere Gesellschaft ist gespalten: Kaum ein Gespräch, kaum eine Familie, kaum eine Freundschaft, in der nicht über Corona gestritten wird. Der Hauptgrund ist, dass zwischen "guten" und "schlechten" Menschen unterschieden wird. Und das ist nicht gut.

3.10.2021

Zum Beitrag >
Gesellschaft
Die sechs V-s der Beeinflussung

Die Informationsflut, in der wir manchmal buchstäblich schwimmen, ist immens. Doch wie fest werden wir im ganzen Überangebot der Information auch gesteuert oder gar manipuliert? Die sechs V-s der Beeinflussung zeigen die Mechanismen auf.

15.8.2021

Zum Beitrag >
Übrigens
Katastrophen-Franz liest Katastrophen-Propheten die Leviten!

Auf einen kalten und nassen Frühling folgt ein nasser und kalter Juli. Viel Regen und tiefe Temperaturen sind eigentlich das Gegenteil einer Klimaerwärmung. Könnte man meinen. Die ewigen Katastrophenpropheten sehen es anders. Nun liest ihnen aber der Katastrophen-Franz die Leviten!

16.7.2021

Zum Beitrag >
Stadt und Land
Das Justistal und seine Alpen

Das Justistal und sein Chästeilet sind weitherum berühmt. Doch das Gebirgstal in Sigriswil am nördlichen Thunersee-Ufer hat noch viel mehr zu bieten. Deshalb haben meine Schwester und ich zusammen ein Buch mit dem Titel "Das Justistal und seine Alpen" geschrieben.

Stadt und Land
Keine Schweizer Spargeln während Schweizer Spargelsaison

Die Volksabstimmungen vom 13. Juni bewegen die Gemüter. Namentlich die beiden Anti-Agrarinitiativen. Die Debatte ist zuweilen hitzig. Wichtige Fakten werden aber geflissentlich übersehen. Namentlich das eigene Konsumverhalten hinterfragt sozusagen niemand.

15.5.2021

Zum Beitrag >
Stadt und Land
Heuchler weibeln für CO-2-Gesetz, bekämpfen aber erneuerbare Energie

Am 13. Juni stimmen wir unter anderem auch über das Bundesgesetz über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz) ab. Dieses Gesetz verspricht viel, wird aber vermutlich seine Wirkung verfehlen. Denn die erneuerbare Energie wird ausgerechnet von grüner Seite konsequent bekämpft.

Stadt und Land
Die Verzweiflungstat der SP

Die Bernische SP hat einen Überraschungscoup gelandet. Sie will die linke Mehrheit in der Berner Regierung nicht im Berner Jura erringen, sondern im deutschsprachigen Kantonsteil mit Biels Stapi Erich Fehr. Im Grunde ist es aber eine Verzweiflungstat.