1.8.2019

Unsere Stärke ist Freiheit und nicht Unterwerfung

Schweiz und Welt
Blick vom Grossen Mittelberg im Justistal gegen die Sigriswilergratkette.

Wir leben in einem wunderschönen Land. Wir leben in einer Zeit, in der es den Menschen sehr gut geht. So gut, wie noch nie. Und wir sind vermutlich das Land, in dem am meisten Menschen viel Wohlstand haben.

Aber Sie kennen vielleicht das Sprichwort: "Es ist nichts schwerer zu ertragen als eine Reihe glücklicher Tage." Mir kommt das heute auch so vor. Ich nenne drei Bereiche:

1. Wir profitieren von einem schönen Sommer. Doch die Medien und die meisten Politiker jammern ständig nur über das schöne Wetter.

2. Wir leben in einem freien Land. Doch Bundesrat und eine Mehrheit der Parteien wollen mit der EU einen Kolonialvertrag abschliessen.

3. Unsere Wirtschaft ist stark. Aber wir bauen ständig die Bürokratie und die Regulierungen aus. Damit würgen wir die Wirtschaft zunehmend ab.

Deshalb ist es wichtig, sich am Geburtstag der Schweiz auf unsere Stärken zu besinnen:

1. Unsere Stärke ist eine liberale Wirtschaft, nicht Planwirtschaft.

2. Unsere Stärke ist Freiheit, und nicht immer mehr Bürokratie.

3. Unsere Stärke ist die Unabhängigkeit und nicht die Unterwerfung.In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen und besinnlichen 1. August 2019